Skip to main content

Gesichtsreinigungsbürste für Männer

Moderne Männer achten auf eine gesunde Körperpflege und ein gepflegtes Äußeres. Männer, die Wert auf Stil und ein angenehmes Erscheinungsbild legen, sollten sich auch Gedanken über ein gesundes Hautbild des Gesichts machen. Daher greifen auch viele Männer zu einer Gesichtsreinigungsbürste.

Philips MS5030/01 VisaPureMen*

89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*zu Amazon

Vorteile der Gesichtsbürste für Männer

Pflegeprodukte wie Wasch-Gel oder Peeling können natürlich auch einfach mit den Händen im Gesicht verteilt werden. Doch viel effektiver gelingt das mit Hilfe einer Männer Gesichtsreinigungsbürste. Die manuellen oder elektrischen Bürsten helfen beim gleichmäßigen Verteilen und Einmassieren und arbeiten gründlicher, wenn es um die Entfernung von Unreinheiten und Schmutz geht.

Sicher denken viele Männer, dass das ein Thema für Frauen ist. Doch da irren Sie sich. Wir haben die beiden wichtigsten Vorteile der Bürste schon genannt: Die Reinigung des Gesichts gelingt effektiver und gründlicher und ist zudem bequemer mit einer Bürste. Außerdem sind die Geräte denkbar einfach zu bedienen. Sie verfügen über verschiedene Einstellungen für die Geschwindigkeit und einen Schalter zum Ein- und Ausschalten.


Verwendung der Gesichtsreinigungsbürste

Experten wie Kosmetikerinnen oder Hautärzte raten Männern, die Bürste nur einmal am Tag einzusetzen, um die Haut zu schonen und nicht über Gebühr zu strapazieren. Einige Experten raten Männern auch dazu, die Gesichtsbürste nur drei oder viermal in der Woche zu verwenden. An den übrigen Tagen sollte die Reinigung klassisch mit den üblichen Pflegeprodukten und den Händen erfolgen.

In jedem Fall sollten Sie darauf achten, die Bürste ohne Druck einzusetzen, um auffällige Rötungen zu vermeiden. Im Handel gibt es zahlreiche Modelle der Gesichtsbürsten, die vor allem für Frauen geeignet sind. In der Regel sind die Geräte jedoch auch ohne weiteres für Männer einsetzbar.


Ersatz der Bürstenköpfe

Neben der Bürste selbst verfügen die Geräte über einen Akku und die passende Ladestation. Außerdem sind verschiedene Bürstenaufsätze enthalten. In der Regel handelt es sich um einen normalen Bürstenkopf, um einen weichen Kopf für empfindliche Haut und einen weiteren Bürstenkopf für das Peeling der Haut. Diese Bürstenköpfe sollten Sie nach etwa drei bis vier Monaten austauschen, um Infektionen zu vermeiden. Die Ersatz-Bürstenköpfe können in der Regel ohne Probleme im Fachhandel, in Drogerien oder Online-Shops nachgekauft werden.