Skip to main content

Olaz – Kleine Idee mit weltweitem Erfolg

Die Idee für eine innovative Gesichtscreme stammte in den 1950er Jahren vom Chemiker Graham Wulff und seiner Frau Dinah. Sie nannten die Creme Oil of Olaz Beauty Fluid. Sie fanden einen Vertriebspartner, der die Produkte zunächst in Südafrika, später auch in den USA und Europa bekannt machte. Später wurde die Marke verkauft. 1985 übernahm der US-Konzern Procter & Gamble die traditionsreiche Marke Oil of Olaz. Seit dem Jahr 2000 läuft die Marke nur noch unter dem Namen Olaz, aus praktischen Gründen.

Olaz Regenerist*

24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*zu Amazon

Bekannte Pflegeserien

Von der Idee zu Hause bis hin zum weltweiten Vertrieb hat Olaz eine lange Entwicklung hinter sich. Inzwischen sind vier bekannte Pflegelinien erfolgreich auf dem Markt. Außerdem darf die passende Olaz Gesichtsreinigungsbürste nicht fehlen. Eine Produktlinie nennt sich Olaz Essentials und bietet eine reichhaltige Basis-Pflege für das Gesicht. Olaz Anti Falten richtet sich vor allem gegen lästige Falten. Sehr bekannt ist auch die Pflegeserie Olaz Total Effects mit Anti-Aging-Produkten für eine frischere, jüngere Haut. Olaz spricht damit Kunden aller Altersklassen an. Zuletzt ist noch die Serie Olaz Regenerist zu nennen, die Pflegecremes und die Olaz Gesichtsreinigungsbürste umfasst.


Kombination von Pflegecreme und Gesichtsbürste

Die Olaz Gesichtsreinigungsbürste Regenerist 3 Zonen bietet in Kombination mit der Pflegecreme die optimale Reinigung und Pflege für jeden Hauttyp. Verschiedene Bürstenköpfe optimieren das Ergebnis. Die Bürstenköpfe können leicht gereinigt und bei Bedarf einfach ausgetauscht werden. Die Olaz Gesichtsreinigungsbürste erfüllt neueste wissenschaftliche Standards und bietet für wenig Geld eine perfekte Pflege.